Silvesterlauf Thüle

Am 31.12.2018 findet wieder der Silvesterlauf in Dwergte  statt. Hier sind wir jedes Jahr gut vertreten und gewinnen fast immer alle Wettbewerbe. Dieses Jahr wollen wir auch die stärkste Gruppe sein. Dafür brauchen wir Euch. Also schnell anmelden. Näheres unter //www.thuelsfelder-talsperre.de/Sport/Silvesterlauf.php Die Anmeldungen übernehme ich gerne. Tel. 01704409985, oder ullireinelt@yahoo.de Meldeschluss 27.12.2018 Viele Grüße Ulli
Details

Erfolgreiches Hallensportfest in Lindern

Am vergangenen Samstag sind 5 Kinder in Lindern angetreten. Justus Herrmann und Mark Otten sind dabei in einer höheren Altersklasse gestartet und haben sich bei den Kindern, die ein Jahr älter sind, sehr gut durchsetzen können. Mark konnte beim Schlagball von seinen Handballfähigkeiten Gebrauch machen, sodass er am Ende Erster mit einer Weite von 24 Metern wurde. Eine klasse Leistung! Auch Justus erreichte eine Weite von 10,50m. Im Standweitsprung sprang Justus mit 1,24m auf den fünften Platz. Mark schaffte noch ein paar Zentimeter mehr und sicherte sich den vierten Platz. Auch im 30m Sprint waren beide schnell unterwegs. Mark erlief
Details

Michael Schubert vom BV Garrel beim New York Marathon

New York/Garrel: Der New York Marathon ist eine absolute Legende unter den Laufveranstaltungen. Es ist nicht nur der größte Straßenmarathon der Welt, sondern gleichzeitig auch der Geburtsort des urbanen Laufsports. Kein  Wunder also, dass bei unzähligen Marathonläufern der New York Marathon ganz oben auf der to do Liste steht. Aber es ist unglaublich schwer überhaupt einen  Startplatz zu ergattern. Weit über 150 000 Starter bewerben sich jedes Jahr für dieses Event. Zugelassen werden aber nur knapp über 50000 Läufer. Entweder muss man ganz schnell laufen können, sehr vermögend sein oder viel Glück bei der Auslosung haben. Michael Schubert vom BV
Details

Garreler räumen beim Kneter Stundenlauf ab

Bei der Premiere des 1. Kneter Stundenlaufes in der EnergieConcept Arena in Großenkneten waren am Samstagabend auch Garreler Athleten am Start. Unter Flutlicht und Musikbeschallung aus den Lautsprecherboxen galt es bei 4°C Außentemperatur innerhalb einer Stunde möglichst viele Runden auf der Kunststoffbahn zu drehen und entsprechende Kilometer hinter sich zu bringen. Auf dem Weg dahin wurde die Zeit über 10.000m gestoppt, womit man in einem Lauf zwei Ergebnisse zu Buche stehen hatte. Die Rundenzählung wurde dabei erstmals elektronisch ermittelt und vereinfachte damit die Auswertung der Laufergebnisse erheblich. Mit den Resultaten bei der familiären Veranstaltung waren Ludger Wiese mit 13,372m (10.000m
Details

Garreler Athleten dominieren in Oldenburg

Garrel/Oldenburg Beim diesjährigen Oldenburg Marathon wurde ein neuer Teilnehmerrekord erreicht. Unter den über 5.000 Startern waren auch einige Garreler Athleten bei besten äußeren Bedingungen am Start. Über die 10km Distanz  fand sich auf der Strecke eine Gruppe Läufer zusammen, die sich eine Zielzeit unter 50 Minuten vorgenommen hatte. Dabei fungierte Ludger Wiese, der sich in der Vorbereitung auf den kommenden Frankfurt Marathon befindet als Tempomacher für Hermann Frerichs, dieser wollte seine Bestzeit vom Great Ten in Berlin von vor 14Tagen unter 50 Minuten drücken. Das gelang mit 49:04min Minuten deutlich. Andreas Harms musste leider verletzungsbedingt mit einer Zeit von  50:44min
Details

Kerniges BVG-Trio beendet Strassenlaufsaison auf hohem Niveau – Sieg geht an Tobias Majewski

Der 10km-Fliegerhorstlauf des Objektschutzregimentes der Luftwaffe “Friesland” in Schortens ist bei Läufern wegen seiner klaren Streckenführung und trotz der ungewöhnlichen Startzeit in der Woche zur Mittagszeit ausserordentlich beliebt. 260 Starter standen am Mittwoch, den 24.10.2018 an der Startlinie auf dem Bundeswehrgelände. Tobias Majewski verbesserte seine persönliche Bestzeit bei böigem Wind zum Saisonende um 15 Sekunden und wurde mit 35:33 min. Gesamtsieger. Sein älterer Bruder Michael beteiligte sich selbstverständlich an der Tempoarbeit und wurde mit 35:34 min. Zweiter. Riesige Freude auch bei Ulli Reinelt, der seine Jahresbestzeit noch toppen konnte. Der 59-jährige lief mit 47:43 min. auf Platz 2 seiner Altersklasse.
Details

Über 7000 Starter beim Great 10k in Berlin- Schnellster 10KM Lauf Deutschlands

Berlin/Garrel Am vergangenen Sonntag fiel der Startschuss für den Bridgestone Great 10k in Berlin. Bei dem hochkarätig besetzten 10km-Lauf lief u.a. auch der Olympiasieger am Reck, Fabian Hambüchen, mit. Traditionell zog es auch wieder viele Athleten des BV Garrel in die Hauptstadt. Michael Majewski, Christian Looschen und die ex Garrelerin Christina Gerdes (Hamburger SV) durften erstmalig im Elitefeld starten. Dies zahlte sich besonders für Michael Majewski aus. Nachdem er erst eine Woche zuvor eine persönliche Bestzeit über die Halbmarathondistanz aufgestellt hat, lief er in Berlin mit seiner Zeit von 31:24 min bis auf zwei Sekunden an seine Bestzeit heran. Auch
Details

Majewski mit Bestzeit beim Halbmarathon in Köln

KÖLN/GARREL – Michael Majewski  vom BV Garrel startete zuletzt in  Köln beim Halb-Marathon. Majewski lieferte dabei ein bemerkenswertes  Rennen. In einem Gesamtfeld aus 15.000 Läufern lief er als elfter und damit bester Niedersachse in persönlicher Bestleistung von 1:09,10min ein. Mit dieser Zeit belegt er in der ewigen Bestenliste des Kreises Cloppenburg Platz zwei. Bei der Marathon-Konkurrenz lief Hauke Hansen vom BV Garrel eine starke Zeit von 2:50,23min. Trainer Volker Herrmann war begeistert von der mittlerweile sechsten Bestzeit des Jahres 2018 über die verschiedenen Distanzen: „Das ist absoluter Wahnsinn, was unsere Läufer aktuell leisten.“ Am Sonntag 14. Oktober geht es dann
Details

Lea-Malin Marks läuft neuen Streckenrekord in Ofen

GARREL/OFEN – In Ofen fand am Tag der deutschen Einheit der alljährliche Herbstlauf statt. Auch in diesem Jahr stellte der BV Garrel wieder einmal eine schlagkräftige Truppe. Allen voran überzeugte Lea-Malin Marks mit einer Zeit von 19:41min über die 5km. Mit Michael Majewski als Pacemaker gelang es ihr, ihre Bestzeit um sagenhafte eineinhalb Minuten zu verbessern. Damit gewann sie die Frauenwertung vor Antje Günthner (LSF Oldenburg, 19:49min) und Stephanie Czerlinski (SV Warsingsfehn, 20:20min). Diese Zeit bedeutet ebenfalls Platz eins in der Niedersächsischen Bestenliste der Altersklasse W13. Ebenfalls über die 5km unterwegs, war Swantje Harms. Sie verpasste mit ihrer Zeit von
Details

Neue Trainingsmaterialien für die Leichtathleten

Da in den Ferien meist nur wenig Betrieb beim Kinder- und Jugendtraining herrscht, konnten wir am vergangenen Freitag ein neues Trainingsutensil testen. Dabei handelt es sich um einen Gurt/Geschirr, der am Oberkörper befestigt wird. Am hinteren Teil des Geschirrs wird ein Bungee-Seil befestigt. Damit ausgestattet liefen die Kinder einen kleinen Berg hoch während eine Trainerin das hintere Ende des Seils festhielt. Das Training soll die Sprintfähigkeit schulen und machte den Kindern viel Spaß. Danke an die Investition, die nicht nur im Erwachsenen- und Jugendbereich genutzt werden kann. Die Bilder zeigen wie ein Training mit dem Seil aussehen kann.
Details