Sehr schöne Ostern für Michael Majewski

Beim internationalen 72. Paderborner Osterlauf konnte BVG-Athlet Michael Majewski zum dritten Mal in Folge eine neue Bestzeit verzeichnen. In einem stark besetzten 10 km- Feld hatte er die 31-Minuten Marke im Visier und lief 6 km konstant im Sog einer schnellen kleinen Gruppe, konnte das Tempo zum Schluss allerdings nicht mehr halten und beendete das Rennen „alleine“ aber dennoch hochzufrieden mit Top-Bestzeit von 32:11 min. als 16. Deutscher auf dem Gesamtplatz 36. Hochmotiviert gehts am kommenden Wochenende zu den Deutschen Meisterschaften im Halbmarathon nach Hannover.
Details

DLV-Talent-Camp

Von Karolin Löffel „Vom 15. bis zum 18.03. war in Kienbaum das sogenannte „Talent-Camp“. Hier hat sich der komplette DLV-Kader des Jahrgangs 2002 getroffen und zusammen trainiert, Teambuilding Maßnahmen und außerdem einige Tests zur Leistungsfähigkeit gemacht, um sich unter der Anleitung der Nachwuchs-Bundestrainer auf die Wettkampfsaison im Sommer 2018 vorzubereiten. Neben vielen Trainingseinheiten und Vorträgen hatten alle Beteiligten auch viel Spaß.“ Weitere Informationen findet ihr unter https://www.leichtathletik.de/news/news/detail/gemeinsam-zum-erfolg-erstes-dlv-talent-camp-holt-heimtrainer-ins-boot/
Details

Nacht van Groningen

Nichts mit Tulpen und Frühlingsluft. BVG und Böseler Biathleten winterhart im eiskalten Groningen Michael Majewski siegt im Halbmarathon Es war grenzwertig für die Atemwege, was Michael und Tobias Majewski sowie ein harter Kern der Böseler Biathleten im klirrend kalten Groningen ablieferten. Bei Minustemperaturen und beissendem Ostwind gewann Michael Majewski den Halbmarathon der „Nacht van Groningen“ in einer persönlichen Bestzeit von 1:11:13 h und holte sich damit auch gleich den Vereinsrekord. Tobias Majewski beliess es bei der 10km-Strecke und wurde mit einer guten 36:27 min. Siebter. Die Böseler Biathleten unter dem kreativen Erfolgstrainer Torsten Schwalm, der seiner Mannschaft gelegentlich auch Schwimmtraining
Details

Regionsmeisterschaften Löningen

Obwohl der Bericht etwas verspätet erscheint, hat er es in sich! Leider konnten am 4.3.2018 nur zwei Kinder an den Regionsmeisterschaften in Löningen teilnehmen, doch diese beiden Athletinnen haben die fehlenden Kinder gut ersetzen können und Top-Leistungen erzielen können. Beginnen wir mit Emma Lübbers. Emma Lübbers hat an dem Sonntag ihren ersten Hochsprungwettkampf überhaupt bestritten und dort gezeigt, was in ihr steckt. Mit einer neuen Bestleistung von 1,30m konnte sie den dritten Platz in ihrer Altersklasse erreichen und zeigte uns, dass mit etwas Feinschliff noch mehr möglich sein wird. Außerdem ist sie im 50m Lauf in den Endkampf gekommen. Auch
Details

Looschen und die Majewskis in Topform

Garrel/Celle Das derzeitige „Trio infernale“ des BV Garrel bilden zur Zeit unbestritten Christian Looschen sowie die Brüder Michael und Tobias Majewski. Beim Wasalauf in Celle zeigten die drei bereits jetzt eine atemberaubende Form. Der Gesamtsieg über 20 km in dem ca. 1900 starken Feld ging an Christian Looschen, der mit 1:07:04 h völlig unangefochten blieb. Michael Majewski, ebenso frisch aus dem portugiesischen Trainingslager wie sein Bruder Tobias, lief mit neuer persönlicher Bestzeit von 32:19 min. über 10 km auf Platz 2. Tobias Majewski sicherte sich Platz 13 mit 35:52 min. Man darf erwarten, dass bei der Power der Majewski-Brüder noch weitere
Details

Trainingslager Albufeira 2018

Tobias und Michael Majewski waren mit einigen Athleten aus Kassel unter anderem mit unserem bekannten Ex-Garreler-Athleten Jens Nerkamp, in der Sonne von Portugal, bei angenehmen 16 bis 18 Grad, am trainieren. Jens, der sich für seinen ersten Marathon in Düsseldorf vorbereitet, konnte wie Tobias und Michael einige hervorragende Trainingseinheiten mit viele Laufkilometer sammeln. Tobias und Michael bereiten sich aktuell auf die deutschen Meisterschaften im Halbmarathon in Hannover vor, bei dem beide Athleten magische Laufgrenzen überwinden wollen. Die Grundlage hierzu wurde in Portugal bspw. mit einem Tempodauerlauf & Fahrtspiel, Tempoläufen auf der bekannten Crossrunde in Albufeira aber auch mit einigen Dauerläufen
Details

SgH Lauf Langförden 2018

Am vergangenen Samstag (27. Januar) fand wieder der traditionelle Lauf zugunsten der Aktion „Sportler gegen Hunger“ der Oldenburgischen Volkszeitung und des Kreissportbundes Vechta, die sich seit dreieinhalb Jahrzehnten im Kampf gegen die Hungersnot in Afrika engagieren. Endlich mal besseres Wetter, freuten sich die Organisatoren. Lag es vielleicht an der Terminverschiebung? So gab es mit über 320 Läuferinnen und Läufer einen neuen Teilnehmerrekord bei der Laufveranstaltung rund um den Bomhof. Vom BV Garrel waren vier Athleten vertreten. Michael Majewski siegte über die 21 km souverän mit einer Zeit von 1:11:26 Std., Maik Hasler erreichte beim 6 km-Lauf den 3. Gesamtplatz (Zeit:
Details