BV Garrel-Athletinnen eröffnen die Bahnsaison

Bereits am Pfingstwochenende absolvierten die Schwestern Neele und Swantje Harms sowie Lea Brandewie ihren ersten Einzelstart auf der Bahn im Jahr 2018.  Am darauffolgenden Wochenende stand für die Trainingspartnerinnen bereits der nächste Wettkampf an – die Bezirksmeisterschaft Weser-Ems in Delmenhorst. Die sommerlichen Temperaturen von bis zu 30 °C waren für Lea Brandewie bei ihren Läufen über 200m (28,10 sec), 400m (60,40 sec) und 800m (2:23,05 min) aufgrund der kurzen Strecken kein Nachteil. Nachdem sie über 400m eine neue Bestzeit aufstellen konnte, zeigte sie sich mit der 800m Zeit nicht ganz zufrieden. Am nächsten Samstag beim internationalen Meeting in Osterode ist
Details

Pfingsportfest in Zeven

Wie in jedem Jahr ging es am Pfingstwochenende für unsere Mädels Karoline Sophie Löffel, Lea Brandewie, sowie Neele und Swantje Harms nach Zeven zum Pfingstsportfest. Bei sommerlichen Temperaturen um die 25°C ging es am Samstag für alle Athletinnen auf die 1500m Strecke. Karoline Sophie Löffel, welche unter dem Landestrainer Tim Jurich in Hannover trainiert machte den Anfang und lief in einem souveränen Rennen eine Zeit 4:48,71min und belegte damit den dritten Platz in ihrer Altersklasse der weiblichen U18. Lea Brandewie, Swantje Harms folgten ihr und zeigten, dass beide trotz einer Verletzungsphase zum Jahresanfang fit und bereit für eine erfolgreiche Saison
Details

Michael Majewski Vizemeister

Deutsche Hochschulmeisterschaften im Halbmarathon in Mainz ausgetragen Beim Gutenberg-Marathon in Mainz haben die Majewski-Brüder mal wieder zugeschlagen. Bei strahlender Sonne und muckeligen 26 Grad, allerdings auch nicht unerheblichem Wind wurde die Zeit auf der Halbmarathonstrecke zur Nebensache. Tobias Majewski belegte unter 6.516 Finishern den 50. Platz mit 1:24:21 h. Sein Bruder Michael, der an der Universität Osnabrück studiert, belegte in der Wertung der Deutschen Hochschulmeisterschaften mit 1:12:21 h und superknappen 11 Sekunden hinter dem Sieger Platz 2. Im Gesamtfeld lag er damit auf Platz 4, gewann zudem seine Altersklasse und war zweiter deutscher Teilnehmer im gesamten Feld.
Details

Ausgelassene Stimmung bei den 7. Bewegungsspielen

Pure Spannung und ausgelassene Stimmung war in der Garreler Turnhalle am 08.04.2018 zu spüren. Durch Anfeuerung der Eltern wurden tolle Leistungen der jüngsten Athleten erzielt. Sie durften sich in sechs unterschiedlichen Mannschaftswettkämpfen mit den anderen Leichtathletik-Mannschaften aus der Umgebung messen. Dabei bestand eine Mannschaft aus 6 bis 10 Kindern. Im Vordergrund bei dieser Art von Wettkampf steht allerdings nicht der Leistungsvergleich sondern der Spaß. Alle Spiele stammen aus der Hannoverschen Kinderliga, sind den leichtathletischen Disziplinen angepasst und sollen auf die späteren Wettkämpfe vorbereiten. Vertreten waren die Vereine TV Cloppenburg, VfL Löningen, SV Molbergen, TSV Großenkneten und natürlich der Gastgeber BV
Details

Christian Looschen läuft in die Top Ten – Bester Deutscher beim HAJ Hannover Marathon

Garrel/Hannover Die BVG-Athleten ließen es beim HAJ Hannover Marathon so richtig krachen, wenngleich Viele den plötzlichen Sommertemperaturen Tribut zahlen mussten. Knapp 26.000 Athleten wurden in der Landeshauptstadt von 220.000 Zuschauern angefeuert. Christian Looschen (37) zeigte sich einmal mehr “out of league” und setzte sich im Marathon als bester Deutscher in persönlicher Bestzeit von 2:29:18 h auf den sensationell 7. Platz. Damit errang er den dritten Altersklassenplatz der AK 35 sowie den Vereinsrekord. Michael Majewski konnte bei der Deutschen Meisterschaft im Halbmarathon seine Bestzeit wiederum nach unten korrigieren. Sehr zufrieden lief er auf Platz 24 der Männerhauptklasse in 1:10:51 h ins
Details

Sehr schöne Ostern für Michael Majewski

Beim internationalen 72. Paderborner Osterlauf konnte BVG-Athlet Michael Majewski zum dritten Mal in Folge eine neue Bestzeit verzeichnen. In einem stark besetzten 10 km- Feld hatte er die 31-Minuten Marke im Visier und lief 6 km konstant im Sog einer schnellen kleinen Gruppe, konnte das Tempo zum Schluss allerdings nicht mehr halten und beendete das Rennen „alleine“ aber dennoch hochzufrieden mit Top-Bestzeit von 32:11 min. als 16. Deutscher auf dem Gesamtplatz 36. Hochmotiviert gehts am kommenden Wochenende zu den Deutschen Meisterschaften im Halbmarathon nach Hannover.
Details

DLV-Talent-Camp

Von Karolin Löffel „Vom 15. bis zum 18.03. war in Kienbaum das sogenannte „Talent-Camp“. Hier hat sich der komplette DLV-Kader des Jahrgangs 2002 getroffen und zusammen trainiert, Teambuilding Maßnahmen und außerdem einige Tests zur Leistungsfähigkeit gemacht, um sich unter der Anleitung der Nachwuchs-Bundestrainer auf die Wettkampfsaison im Sommer 2018 vorzubereiten. Neben vielen Trainingseinheiten und Vorträgen hatten alle Beteiligten auch viel Spaß.“ Weitere Informationen findet ihr unter https://www.leichtathletik.de/news/news/detail/gemeinsam-zum-erfolg-erstes-dlv-talent-camp-holt-heimtrainer-ins-boot/
Details

Nacht van Groningen

Nichts mit Tulpen und Frühlingsluft. BVG und Böseler Biathleten winterhart im eiskalten Groningen Michael Majewski siegt im Halbmarathon Es war grenzwertig für die Atemwege, was Michael und Tobias Majewski sowie ein harter Kern der Böseler Biathleten im klirrend kalten Groningen ablieferten. Bei Minustemperaturen und beissendem Ostwind gewann Michael Majewski den Halbmarathon der „Nacht van Groningen“ in einer persönlichen Bestzeit von 1:11:13 h und holte sich damit auch gleich den Vereinsrekord. Tobias Majewski beliess es bei der 10km-Strecke und wurde mit einer guten 36:27 min. Siebter. Die Böseler Biathleten unter dem kreativen Erfolgstrainer Torsten Schwalm, der seiner Mannschaft gelegentlich auch Schwimmtraining
Details

Regionsmeisterschaften Löningen

Obwohl der Bericht etwas verspätet erscheint, hat er es in sich! Leider konnten am 4.3.2018 nur zwei Kinder an den Regionsmeisterschaften in Löningen teilnehmen, doch diese beiden Athletinnen haben die fehlenden Kinder gut ersetzen können und Top-Leistungen erzielen können. Beginnen wir mit Emma Lübbers. Emma Lübbers hat an dem Sonntag ihren ersten Hochsprungwettkampf überhaupt bestritten und dort gezeigt, was in ihr steckt. Mit einer neuen Bestleistung von 1,30m konnte sie den dritten Platz in ihrer Altersklasse erreichen und zeigte uns, dass mit etwas Feinschliff noch mehr möglich sein wird. Außerdem ist sie im 50m Lauf in den Endkampf gekommen. Auch
Details

Looschen und die Majewskis in Topform

Garrel/Celle Das derzeitige „Trio infernale“ des BV Garrel bilden zur Zeit unbestritten Christian Looschen sowie die Brüder Michael und Tobias Majewski. Beim Wasalauf in Celle zeigten die drei bereits jetzt eine atemberaubende Form. Der Gesamtsieg über 20 km in dem ca. 1900 starken Feld ging an Christian Looschen, der mit 1:07:04 h völlig unangefochten blieb. Michael Majewski, ebenso frisch aus dem portugiesischen Trainingslager wie sein Bruder Tobias, lief mit neuer persönlicher Bestzeit von 32:19 min. über 10 km auf Platz 2. Tobias Majewski sicherte sich Platz 13 mit 35:52 min. Man darf erwarten, dass bei der Power der Majewski-Brüder noch weitere
Details